16 Starter und mehrere Podestplätze – TuS Nachwuchs glänzt in Paiting

Früh übt es sich. Am vergangenen Sonntag konnten die Nachwuchs- Leichtathleten vom TuS Geretsried in Peiting Wettkampfluft schnuppern.
Insgesamt reisten 16 Kinder zum Hallensportfest, bei dem sich einige zum ersten Mal mit ihren Altersgenossen messen kpnnten. Für viele Kids der erste Wettkampf, für den ein oder anderen ein alter Hase.

Für die Sportler der Altersklassen U10 und U8 Teilnehmer stand ein Dreikampf, bestehend aus den Disziplinen Hürdenlauf, Weitsprung und Pylonenabschuß, auf dem Programm. Die U12 durfte dagegen beim Weitsprung, Medizinballstoßen und 50m Sprint zeigen, was in ihnen steckt.
In der Altersklasse U12 gelang Alicja Kriemann mit Rang drei ein toller Erfolg, während sich auch Elli Herkert (8.) und Plaul Hüttel (9.) in den Top 10 platzieren konnten. Ein ähnliches Bild zeichnet sich auch in der U10 ab. Hier gelang Leopold Hüttel mit Rang drei einen weiteren Podestplatz. Ben Eder (5.), Amelia Steinke (6.), Leni Djokic (8.), Frederick Harth (9.) und Ferun Gaag (9.) komplettierten das tolle Mannschaftsergebnis in dieser Altersklasse. Am erolgreichsten waren am diesem Wochenende aber die jüngsten Teilnehmer der Altersklasse U8. Hier gelang Konstantin Herkert dank einer konstant starken Leistung in allen Disziplinen sogar der Sprung auf Platz eins. Zudem verpassten Leonie Liedl und Magarita Saighi als viertplatzierte nur knapp das Treppchen. Sanja Damböck (6.), Sebastian Wawrzetz (6.) und Sebastian Baudler (9.) sorgten mit ihren Leistungen, dass alle TuS Athleten unter den besten zehn landeten. Eine geschlossene Teamleistung, die die jungen Athleten auch in der Staffel unter Beweis stellten. Hier gelangen der U8 und U10 der dritte Platz, die U12 wurde fünfte.
Zum Lohn ihrer tollen Leistungen, gab es für alle Kinder eine Urkunde und als Überraschung einen goldenen Schoko-Osterhasen.
Jetzt soll der starke Auftritt nochmal einen extra Motivationsschub geben, bevor am 10.05.2019 das heimische Sportfest im Isarauen-Stadion ansteht.