Sportabzeichen-Event im Isarauenstadion

Am 25. August trugen wir zum ersten Mal ein Sportabzeichen-Event im Isarauenstadion aus. Bei schönem Wetter und einer hervorragenden Atmosphäre absolvierten top motivierte Sportler aus den verschiedensten Altersgruppen das Deutsche Sportabzeichen.

Der Vormittag begann mit einer feierlichen Verleihungen der Sportabzeichen 2019 und 2029, die von Bürgermeister Michael Müller
verliehen wurden. Direkt im Anschluss ging es für die Teilnehmer von Station zu Station, wo die unterschiedlichsten Disziplinen absolviert werden konnten. Egal ob beim Hochsprung, Schleuderball oder Ausdauerlauf – bei der vielfältigen Auswahl kamen alle Sportler auf ihre Kosten. Dabei konnten die Sportabzeichen-Absolventen mit den anderen Sportlern messen oder sich einfach über persönliche Erfolge freuen.

Nachdem das Stadionsportfest und der Stadtlauf (in seiner gewohnten Form) nicht stattfinden konnte, war das Sportabzeichen-Event gleichermaßen eine lang ersehnte Veranstaltung, bei der alle Leichtathletik-Gruppen zusammentreffen konnten. So versammelten sich Sportabzeichen-Gruppe, das Ultimate-Team „Friss die Frisbee“ sowie die Leichtathleten aller Altersgruppen. Mit dabei waren zudem einige ehemalige Athleten und Eltern. Nach den Motto „back to the roots“ sind hier sicherlich
einige Erinnerungen wach geworden. Es war ein Tag des Sportes, der nach der langen Corona-Pause sicherlich positiv in Erinnerung bleibt
und definitiv nicht zum letzten Mal stattgefunden hat.