Stadtlauf Rückblick 2017

Rückblick: Der Geretsrieder Stadtlauf 2017

Impressionen

Diese und noch mehr Fotos vom Stadtlauf stellte uns Hermann Rogge, ehemaliger ROC-Finisher und begeisterter Hobbyfotograf aus Geretsried zur Verfügung. Er stellt allen Teilnehmern seine Bilder kostenlos für private, nicht kommerzielle Zwecke hier zum Download bereit.

Bericht vom Stadtlauf 2017

Thea Heim und Markus Brennauer gewinnen Hauptlauf

555 Läufer aller Altersklassen starteten am Samstag, 6. Mai, beim ersten SPEED-Rennen der ROC-Laufserie, dem 33. Geretsrieder Stadtlauf. Strahlender Sonnenschein und angenehme Temperaturen lockten nicht nur zahlreiche kurzentschlossene Teilnehmer auf den Rundkurs in Isarnähe, sondern auch viele Zuschauer an die Strecke.

Den 10 km-Hauptlauf gewann Markus Brennauer vom TSV Penzberg in 33:05 Minuten vor Norman Feiler (TNT Eiblteam Isartal) in 35:17 Minuten. Dritter wurde Florian Koch vom LC Tölzer Land in 35:37 Minuten. Bei den Damen siegte Thea Heim (TNT Eiblteam Isartal) in 39:11 Minuten. Kurz nach ihr liefen Regina Danner vom SC Gaißach (39:33 Minuten) und Amanda Reiter vom PTSV Rosenheim (40:41 Minuten) ins Ziel.

Sybille Schulz und Linus Wiedenbauer gewinnen Hobby-Lauf

Sieger des Hobbylaufs über 5,3 Kilometer wurde in 19:48 Minuten der erst 16-jährige Linus Wiedenbauer, der ebenfalls für das TNT Eiblteam Isartal startete. Die Damenwertung gewann Sybille Schulz vom WSV Bad Tölz in 26:07 Minuten. Das begehrte Spanferkel als Hauptgewinn der Teamwertung sicherte sich die TuS-Damenfußballmannschaft.

Sichtlich viel Spaß hatten auch die 139 Teilnehmer des Zwergerl-Laufs der Altersklasse U8, der erstmals über eine abwechslungsreiche Stadioncross-Runde führte. Hier gab es nur glückliche Sieger, da die kleinsten Läufer ohne Zeitmessung starteten. Erwähnenswert sind auch die Leistungen der behinderten Sportler, die jedes Jahr am Stadtlauf teilnehmen.